Toleranz Offenheit Loyalitat Zivil


Interkultureller Dialog
TOLZ.RU
Diese Webseite wurde am 01.02.2006 gegrundet
www.midural.ru
  Nachricht an uns www.tolz.ru uche  
    28 Mai 2024     Jekaterinburg: 19:49     Berlin: 15:49 deutsch русский
 

Home

Grußwort an die Besucher

Staat und die Entwicklung von Toleranz
 

Institute der Zivilgesellschaft
 

Deutsch-russisches Projekt
 

Dokumente und Publikationen
 






Toleranz
 

Service
 

 

 

Deutsch-russisches Projekt / Toleranz in der Bildung / Fortbildungsseminare / Mediationsseminare in Swerdlowsk

1. Seminarwoche


31. 10. 2005 –04. 11.2005

 

Unser Seminar fand vom ersten Tag an im IRRO statt. Es waren 20 Teilnehmer/innen zugelassen, anwesend waren jedoch bereits am Montag 22 Personen. Die Gruppe setzt sich aus Lehrerinnen aus verschiedenen Schulstufen und Einsatzorten, Psychologinnen sowie Dozent/innen des IRRO zusammen. Am Mittwoch kamen noch zwei Teilnehmerinnen aus Nischni Tagil dazu. Sie hatten die Erlaubnis, am Seminar teilzunehmen, zu spät erhalten. Eine Teilnehmerin nahm nur einen Tag am Seminar teil und kam ohne Erklärung nicht wieder. Alle anderen blieben über die Dauer beider Seminarwochen und beteiligten sich sehr engagiert.

Das Programm der ersten Woche umfasste den Themenbereich Prävention mit den 7 Handlungsfeldern des sozialen Lernens: 

- Kennenlernen,
-
Kooperieren,
-
Ichstärkung,
-
Umgang mit Gefühlen,
-
Regeln erarbeiten und Klassenrat,
-
Konfliktlösung,
- Geschlechterrolle

Wir legten großen Wert auf handlungsorientiertes Vorgehen mit ausbalancierten Anteilen von Theorie und praktischen Übungen. Dieser Ansatz löste anfänglich bei einigen Teilnehmer/innen Irritationen aus, denn es wurde immer wieder einmal nach wissenschaftlichen Hintergründen gefragt. Dass allerdings der kommunikative, praxisbezogene Ansatz insbesondere den Lehrerinnen von großem Nutzen sein kann, wurde von den Kolleginnen aus den Schulen bestätigt. Sie nahmen unsere Angebote begeistert auf und setzten sie nach Ablauf der ersten Woche in ihren jeweiligen Klassen sofort um.

Ein Tag dieser Woche war dem Thema interkulturelle Begegnungen gewidmet. Der Frage, wie man Toleranz schafft, wurde durch anschauliche, provozierende Rollenspiele begegnet. Da am Seminar Armenierinnen, eine Tatarin und Russ/innen teilnehmen, war diese Herangehensweise besonders effizient, denn sie löste bei vielen Teilnehmer/innen tiefe Betroffenheit aus. Erfahrbar gemacht wurden Haltungen wie Ausgrenzung, Vorverurteilung und nicht hinterfragte Wertungen und Annahmen. Das durch die Rollenspiele Erlebte wurde durch eine anschließende, ausgiebige Besinnung intensiv aufgearbeitet. Eine Armenierin drückte aus, dass ihr erst jetzt klar geworden sei, dass Toleranz nicht aus Überzeugung heraus entstehe, sondern dass Toleranz erst dann entstehe, wenn man bereit sei, seine eigenen Wertungen zu hinterfragen und sich neuen Sichtweisen zu öffnen. Eine Teilnehmerin setzte eines der Rollenspiele gleich bei einer zwei Wochen später stattgefundenen Großveranstaltung ein.

Mit großem Interesse, gleich bleibend hoher Einsatzbereitschaft und enormer Effizienz arbeiteten die Seminarteilnehmer/innen täglich an den Seminarthemen. Wir waren äußerst beeindruckt von der Professionalität und der Belastbarkeit unserer Kolleg/innen.

Expertenteam:Ingrid Luzie Haller, Walter Taglieber



Toleranz im Bild der Seminarteilnehmer

Anmerkungen:

IRRO - Institut der regionalen Bildungsentwicklung (Lehrerfortbildungsinstitut)

Die Teilnehmer stammen:
- aus Jekaterinburg (Schule Nr. 197, Schule Nr. 87, IRRO, Pädagogische Universität, Gebietsjugendpalast, Zentrum für psychische, medizinische und soziale Begleitung, Zentrum zur Prävention von Abhängigkeiten „Holis“, armenische Sonntagsschule)
- aus Nishnij Tagil Schule Nr. 86
- aus Rewda Schule Nr. 25
- aus Werchnyaya Salda Schule Nr. 2
- aus Werchnyaya Pyschma Schule Nr. 1 und Schule Nr. 2

 



 
 
  Gallery
GALLERY

  Interkultureller Kalender
Interkultureller Kalender
  UMFRAGE
  Was bedeutet Ihrer Meinung nach "Toleranz"?
Ausdauer
Dulden
Intervall
Ergebnisse der Umfrage
 
  Nachricht an uns www.tolz.ru Suche  
   Sitemap
     Rambler's Top100
Diese Webseite wurde mit Unterstuezung der Europaeischen Kommission, der Verwaltung des Gouverneurs des Gebietes Swerdlowsk und des Berliner Senats erstellt. Meinungen koennen nicht mit der offiziellen Meinung der Europaeischen Kommission uebereinstimmen.
Bei Nutzung von Materialien dieser Seite ist der Verweis auf diese Seite nicht notwendig.
флаг